Gemeinschaftspraxis
am Viktoria-Luise-Platz
Regensburger Str. 34
10777 Berlin-Schöneberg
fon +49 . (0)30 . 589 18 719
traumatherapiepraxis.berlin@gmail.com
Kosten
Wichtig
Für Menschen außerhalb Berlins, sowie der Schweiz und Österreich biete ich auch Sitzungen über Telefon und Skype an. Im Einzelfall sind auch Hausbesuche möglich.

Kostenloses 10-minütiges telefonisches Erstgespräch
Für Menschen, die überlegen, bei mir eine Therapie oder ein Coaching zu beginnen, biete ich ein 10-minütiges kostenloses telefonisches Erstgespräch an, indem erste Fragen, Symptome und Inhalte besprochen werden können.

Kosten für Versicherte
KlientInnen, die über eine Privatversicherung oder Zusatzversicherung für Heilpraktiker verfügen, stelle ich eine Rechnung nach der GebüH aus, die bei der Versicherung einzureichen ist. Darüber hinaus kann im Ausnahmefall bei gesetzlich Krankenversicherten ein Antrag auf Kostenerstattung einer ganzheitlichen Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz, gemäß § 13 II SGB V, gestellt bei der Krankenkasse gestellt werden. Berufgenossenschaften zahlen bei Vorliegen eines berufsbedingten Traumas.

Kosten für Selbstzahler
Das Honorar für 60 min. Traumatherapie/Psychotherapie (HP) beträgt zwischen 75 und 80 EUR, je nach Einkommen. Im Einzelfall, z.B. bei Studenten oder ALGII-Empfängern sind auch Ermässigungen/soziale
Preise möglich. Die Investition für eine Coachingstunde beträgt 80 EUR + Mehrwertsteuer. Auch hier sind im Einzelfall Ermäßigungen möglich.

Opfer von Straftaten
Für Opfer von Straftaten bietet der weiße Ring einen Scheck für eine psychotraumatologische Erstberatung an. Die Beratung und Krisen-intervention kann bis zu 3 Sitzungen umfassen. Den Beratungsscheck erhalten Sie von den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die für Ihren Wohnbezirk zuständig sind. Den Scheck bekommen Sie in der jeweiligen Beratungsstelle oder die MitarbeiterInnen kommen direkt zu Ihnen nach Hause oder einen Wunschort Ihrer Wahl.
-> hilfescheck weisser-ring

Opfer von sexuellem Missbrauch
Menschen, die sexuellen Missbrauch als Kind oder Jugendliche/r in Deutschland erlitten haben, können einen Antrag auf finanzielle Unterstützung einer Therapie und andere Hilfen stellen. Die Zeit bis zur Bewilligung kann leider bis zu einem Jahr dauern. Aber Vorsicht: der Antrag kann potentiell retraumatisierend wirken, da er sehr detailliert nachfragt. Siehe auch www.fonds-missbrauch.de . Auch hier unterstützt der Weiße Ring gerne beim Ausfüllen.

Der Verein "Opferhilfe In Berlin" bietet Beratung und Unterstützung für Opfer von Straftaten an, u.a. auch Gerichtsbegleitung und Gutscheine für eine kurzzeitige Therapie. Siehe auch www.opferhilfe-berlin.de .





Diese Seite benutzt Cookies für interne Zwecke. Cookies akzeptieren ok